Für Wachstum und Wandel benötigen Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter*innen und Führungskräfte. In unseren Seminaren widmen wir uns den Entwicklungsperspektiven der Teilnehmenden. Wir schaffen eine Lernatmosphäre, in der Sie Alltagssituationen reflektieren, neue Verhaltensweisen und Strategien ausprobieren und sich intensiv mit ihren Kolleg*innen austauschen können. Und wir achten darauf, dass sich persönliche Entwicklung und Unternehmensentwicklung ergänzen.

Beispiele für Trainingsthemen sind:

  • Besprechungsleitung & Moderation
    Sie erzielen in ihren Meetings oder Teamrunden verbindliche Ergebnisse mit hoher Akzeptanz. Und dass in der dafür optimalen Zeit.

  • Kommunikation, Konfliktbewältigung, Gesprächsführung
    Sie steuern Gespräche wertschätzend, empathisch und authentisch. Dadurch gelingt es Ihnen, Konflikte nachhaltig zu lösen und so die Grundlage für eine dauerhaft produktive Zusammenarbeit zu schaffen.

  • Zeit- & Selbstmanagement
    Sie treffen kluge Entscheidungen darüber, wie Sie ihre Zeit am sinnvollsten verwenden. So gelingt ihnen eine produktive und persönlich zufriedenstellende Planung und Umsetzung.

  • Rhetorik & Präsentation
    Sie gestalten Vortragssituationen vor Gruppen sicher und souverän. Ihrem Publikum bieten Sie wichtige Informationen interessant und lebendig an.

  • Train-the-Trainer
    Wissen wird mehr, wenn man es teilt. Unsere Erfahrungen als Trainer geben wir Ihnen daher gerne weiter. Wir bilden interne Trainer, Coaches, Moderatoren und Multiplikatoren aus.

Unser komplettes Angebot an Trainingsthemen finden Sie in unserem Seminarkatalog! Wir freuen uns, wenn Sie fündig werden, und gestalten gerne das perfekte Training speziell nach Ihren Wünschen.

Lesen Sie auch zum Bereich Leadership weiter. Dort finden Sie unsere Führungsthemen.

Ziel unseres Coaching-Angebots ist es, Fach- oder Führungskräfte fit zu machen, Herausforderungen ihrer jeweiligen Rolle eigenständig und nachhaltig zu bewältigen. Dies gilt insbesondere für Nachwuchsführungskräfte und für Führungskräfte, die eine neue Führungsaufgabe übernehmen. Als Coachs sind wir Feedback-Partner und wenn nötig auch Impulsgeber.

Themen, Erwartungen und Ablauf werden gemeinsam von Klient, Coach und Auftraggeber formuliert und am Ende auch ausgewertet. Dazwischen liegt ein Prozess, der von Klient und Coach individuell gestaltet wird. Das gilt sowohl für Dauer und Anzahl der Sitzungen, wie auch für Ort oder Medium der Durchführung.

Innerhalb von Beratungs- oder Veränderungsprozessen bietet Coaching die Möglichkeit, Schlüsselpersonen für ihre Mitgestaltung im Prozess zu stärken. Wir bauen Coaching oftmals gezielt in unsere Veränderungsprojekte ein. Eine besonders effektive Maßnahme der Begleitung von Change-Vorhaben ist das Einzel-Coaching von Mitgliedern eines Management-Teams, das sich gemeinsam auf ein Fokusthema verständigt. In parallelen Coachings kann jedes Teammitglied das Fokusthema (z. B. „agiler werden“, „wertschätzender kommunizieren“) auf seinen individuellen Verantwortungsbereich und Rolle beziehen, Lösungen erarbeiten und umsetzen.

Wir unterstützen Teams in allen Lebensphasen! Die drei häufigsten Anlässe für Teamprozesse sind:

  • Kickoff-Workshop: für neu zusammengestellte Teams; häufig insbesondere für Projektteams zu Beginn ihrer Arbeit

  • Team-Klausur: das Team nimmt sich (regelmäßig) eine Auszeit, um abseits des Arbeitsalltags Themen zu sortieren, kreativ an Lösungen zu arbeiten, Strategien zu überdenken oder festzulegen, Energie zu tanken oder einfach den Blick für das große Ganze zu schärfen

  • Krisenintervention: wenn Konflikte allein aus eigenen Ressourcen nicht bewältigt werden können oder sich das Team durch veränderte Umweltbedingungen in einer Krise befindet

Unsere Settings integrieren u.a. Interviews im Vorfeld, klassische Workshop-Moderation, kreative und erlebnisorientierte Formate sowie agile Methoden (z. B. Design Thinking). Durch begleitende Beratung der Führungskraft (siehe Coaching) helfen wir der Führungskraft, den Team-Prozess aktiv zu gestalten.

Die unterschiedlichen Persönlichkeiten in einem Team als Ressource wahrzunehmen und gleichzeitig sensibel mit Konfliktpotenzialen umzugehen, ist eine große Herausforderung. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, Tools wie Insights MDI®, den MBTI (Myers-Briggs-Typenindikator) oder die STAB-Typologie einzusetzen, um Vielfalt sicht- und nutzbar zu machen.

Hier geht es zu zwei Fallbeschreibung aus unserer Praxis:

Organisationen brauchen heute mehr denn je Führung. Zugleich verändert sich der Anspruch an Führungskräfte auf vielen Ebenen. Führungskräfte benötigen heute ausgeprägte soziale Kompetenz zusammen mit einer reflektierten persönlichen Haltung und einem ausbalancierten Rollenverständnis. Sie brauchen pragmatische Führungs- und Kommunikationswerkzeuge sowie die Fähigkeit, diese situationsgerecht und authentisch einzusetzen. Nicht zuletzt benötigen sie ein vertieftes Verständnis vom Funktionieren der eigenen Organisation in ihrem spezifischen Umfeld. Genau dafür schaffen wir in unseren Führungsseminaren den passenden Rahmen.

Beispiele für Trainingsthemen sind:

  • Wirksam werden in Organisationen
    Sie verändern ihre eigene Organisation von innen heraus. Sie nutzen ihre Einflussmöglichkeiten, um in ihrer Rolle und Position zu gestalten.

  • Teams erfolgreich führen
    Sie nehmen gezielt Einfluss auf die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Teamführung. Verantwortung, interne Kooperation und die Zusammenarbeit an den Schnittstellen nach außen können anschließend viel bewusster entwickelt werden.

  • Führen im mittleren Management
    Sie bewältigen die anspruchsvolle Rolle in der Sandwich-Position. Sie verbessern Ihre Fähigkeit, Zielkonflikte zwischen unten und oben auszuhalten und auszuhandeln sowie die horizontale Kommunikation in Ihrem Bereich zu verbessern.

  • Neu in Führung
    Sie erschließen sich ihre neue Rolle. Sie gehen mit einer reflektierten Haltung in die Auseinandersetzung mit den neuen Anforderungen und verfügen über sinnvolles Handwerkszeug für den Führungsalltag.

  • Mitarbeitergespräche führen
    Sie beherrschen die anspruchsvolle Kunst der Gesprächsführung. Im Dialog auf Augenhöhe mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wägen Sie konstruktiv und wertschätzend die unterschiedlichen Interessen ab und nutzen jeden Gesprächsanlass als Chance, eine motivierende Führungsbeziehung auszugestalten.

In unserem Seminarkatalog finden Sie unsere Führungs-Trainings! Gerne gestalten wir unsere Trainings speziell nach Ihren Vorstellungen. Sprechen sie uns an!

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Konzeption und Durchführung von Entwicklungsprogrammen für unterschiedliche Zielgruppen. Diese reichen vom Senior-Management über Nachwuchsführungskräfte bis hin zu Fachexperten. Wir komponieren Seminarmodule zusammen mit selbstorganisierten Lernphasen, Projektaufgaben und Einzel-Coachings zu stimmigen Curricula. Ein Beispiel für unsere Arbeit finden Sie hier.

 

Für die Individuelle Unterstützung von Führungskräften bieten wir Coaching an. Weitere Hinweise zu unserem Coaching-Angebot finden Sie hier

Das Digitale durchdringt immer mehr Lebensbereiche (Digitale Transformation). Massive digitale Möglichkeiten einerseits und ökologische Beschränkungen andererseits sind nur zwei der Strömungen, die Märkte und Arbeitnehmer bewegen (Soziale Transformation). Die Antwort auf all das sehen Unternehmensverantwortliche in flexibleren Strukturen und Arbeitsweisen (Agile Transformation).

trainsform begleitet Transformation! Wir unterstützen Unternehmen und Unternehmenseinheiten darin, zukunftsfähige Strukturen zu entwickeln und umzusetzen. Dabei nehmen wir auch die Be- und Entlastung, die jede Change-Maßnahme mit sich bringt. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir Lösungen, die ein passendes Maß an Agilität enthalten. Mit passend meinen wir, dass Agilität zwar sinnvoll, aber kein Selbstzweck ist. Sie muss dem Unternehmen dienen, und vor allem muss sie machbar sein.

Unsere Konzepte für Transformationsprozesse sind auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ausgelegt. Das bedeutet, dass wir wo möglich dicht an den Arbeitsplätzen mit den Menschen in ihren Rollen und an ihren Aufgaben arbeiten. Wir machen die Erfahrung, dass dann der Umsetzungsprozess weniger als Zusatzbelastung empfunden wird und daher nicht mit zusätzlicher Energie am Leben erhalten werden muss.

Mehr über unser Beratungskonzept erfahren Sie hier.

Eine enge Verbindung zu strategischen Fragestellungen ist in vielen Transformationsprozessen sinnvoll. Hier finden Sie unsere Idee zum Thema Strategy.

Gesundheit wird als Zugang zu Transformationsprozessen immer bedeutender. Hier finden Sie Informationen zu unserem Gesundheitsansatz.

Einen im wahrsten Sinne „Sinn vollen“ Ausgangspunkt für die Agile Transformation in einem Unternehmen kann die gezielte Auseinandersetzung mit eigenen Purpose sein. Hier  finden Sie Wissenswertes zu dieser Herangehensweise.

Trotz aller Unwägbarkeiten: Unternehmen brauchen Strategie! Die Art, wie Strategieentwicklung zukünftig betrieben werden wird, wird sich allerdings stark ändern. Langfristige Planungen werden schlicht untauglich werden. Moderne Strategieentwicklung erarbeitet die emotionale Basis, auf der Menschen sich in ihrer täglichen Arbeit für einen gemeinsamen Zweck begegnen können, und sie schafft ein lohnendes Zukunftsbild der Organisation. Es geht also nicht nur um Unternehmenswert und Wettbewerbsvorteil, sondern sehr stark um kulturelle Werte und Überzeugungen. Gleichzeitig muss eine Strategie schnell Informationen von innen und außen aufnehmen und auf veränderte Bedingungen reagieren können. Eine sinnvolle Strategie ist folglich kein statisches Konstrukt. Sie ist ein lebendiges die Organisation konturierendes Gebilde. Sie formuliert Richtungsentscheidungen und ist gleichermaßen kultursensibel und kulturherausfordernd. Wie verfügen über Tools, Sie bei der Entwicklung einer wirksamen und nachhaltigen Strategie zu unterstützen und ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.

Strategieentwicklung spielt meist mit Transformationen zusammen. Hier finden Sie unser Angebot zum Thema Change/Transformation.
Mehr über unser Beratungskonzept erfahren Sie hier

Menschen möchten sinnstiftend arbeiten. Sie engagieren sich dort, wo sie sich im inneren Einklang mit ihrer Tätigkeit fühlen. Die ökologische Herausforderung und disruptive Veränderungen in Technologie und Wirtschaft zeigen uns, dass wir unsere Richtung neu bestimmen müssen.

Die Neubestimmung der Sinnstiftung der Organisation, das Finden des Purpose unterscheidet sich von klassischen Ansätzen der Entwicklung einer Vision oder einer Mission: Es geht nicht um die Neukreation einer wünschenswerten Zukunft. Die Frage nach dem Purpose nimmt in den Blick, was der einzelne Mensch schon erfahren hat und was ihm Kraft gibt, ganz gleich, an welcher Stelle einer Organisation er aktiv ist: Seine ‚Geschichten‘, die zeigen, wo das innere Streben schon wirksam wird, weisen den Weg.

Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Purpose-Workshops, in denen Sie das gemeinsame ‚Warum‘ und ‚Wozu‘ des Teams freilegen und formulieren können. Dies ist der ideale Start für einen Prozess, in dem Sie die Innovationskraft und Wirksamkeit des Teams und des gesamten Unternehmens erhöhen.

Um Ihnen ein besseres Bild zu vermitteln, wie wir dabei vorgehen, haben wir hier ein Projekt beschrieben, in dem wir in einem sehr innovativen Technologie-Unternehmen einen Purpose-Prozess gestaltet haben.

Wurden Themen der Gesundheit im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung lange Zeit auf der Ebene des Individuums und seiner Leistungsfähigkeit angesprochen, wird Gesundheit heute als ein Schlüsselthema der gesamten Organisation erkannt: Es geht auch um gesunde Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse. Hierbei ist die gelebte Führung besonders wichtig. Führungskräfte sollten vorbildhaft ihre eigene Gesundheit erhalten, denn sie sind zentrale Multiplikatoren für die Gestaltung der Arbeitswelt von morgen, in der Menschen nicht nur mit den Ressourcen der sie umgebenden Natur, sondern auch mit ihren ganz persönlichen Ressourcen achtsam umgehen.

Die Orientierung am körperlichen, seelischen und sozialen Wohl der Menschen wird in der kommenden Dekade ein Schlüsselfaktor erfolgreichen Managements sein. Zugleich ist sie ein wichtiger Faktor für die Bindung der Mitarbeiter*innen an das Unternehmen. Wir unterstützen Sie in dem transformatorischen Prozess, in dem Unternehmen und Organisationen lernen, Erfolg, Leistung, Motivation, Resilienz und Gesundheit als miteinander verbundene Qualitäten eines ganzheitlichen Managementverständnisses zu praktizieren. Wir helfen Ihnen, wirksame Werkzeuge des Gesundheitsmanagements zu etablieren und weiterzuentwickeln, und wir machen Ihre Mitarbeiter*innen fit für die Zukunft der Arbeitswelt durch Workshops, Training und Coaching.

Und weil Gesundheit eben auch eine Perspektive von Organisationsentwicklung ist, bauen wir sie in unsere Transformationsprozesse ein.